QUERWIND - Flötentage Staufen 2019

30. Mai - 2. Juni 2019


Please scroll down for English version

QUERWIND steht für ein innovatives Unterrichts- und Vermittlungskonzept für Querflöte und zugleich für einen Ort der Begegnung Flöte-spielender Menschen vom Amateur bis zum Profi.
Amateure werden in ihrem Können abgeholt und kommen zugleich mit flötistischen Spitzenleistungen in Berührung. Musikstudenten und Profis erleben in einer „Hochschule auf Zeit" neben Meisterkursen auch wesentliche Unterrichtsinhalte jenseits des regulären Hochschulbetriebs.

QUERWIND bietet an 4 Tagen unterschiedlichste Unterrichtsformate. Es gibt vier parallele Kurslinien. Sie können sich entscheiden, ob Sie, - beispielsweise auch als komplettes Flötenregister - im Flötenorchester spielen, mit Gleichgesinnten in kleinen Gruppen Kammermusik spielen, oder sich ganz auf die solistische Fortbildung im Meisterkurs konzentrieren möchten. In allen Kurslinien profitieren Sie von zahlreichen Workshops und anderen Formaten. An junge Flötistinnen und Flötisten bis 14 Jahren und ihre Flötenlehrer wendet sich unser Schnuppertag flute4kids&teens.

Seit 10 Jahren innovatives Flötenforum in Staufen!

Wir feiern Jubiläum! 2019 treffen wir uns zum 10. Mal in der BDB-Musikakademie Staufen mit Profimusikern, Musikstudenten und Amateuren zu einem Fest der Flöte! Seit 2002 langsam gewachsen aus den Flötenkursen von Robert Pot und Rudolf Döbler, fanden die Flötentage Staufen mit ihrem innovativen Kursformat im Jahr 2009 zum ersten Mal statt, seit 2017 unter dem Namen querwind.

Wir danken bei dieser Gelegenheit allen Gastdozenten für ihren Beitrag, querwind zu dem besonderen Flötenforum wachsen zu lassen, das es heute geworden ist.
Stellvertretend seien hier die Meisterkursdozenten der vergangenen 10 Jahre genannt: András Adorjan, Aldo Baerten, Philippe Boucly, Mario Caroli, Peter-Lukas Graf, Christina Fassbender, Renate Greiss, Andrea Lieberknecht, Gunhild Ott (+), Felix Renggli, Gaby Pas-van Riet, Stephanie Winker, Tatjana Ruhland, Peter Verhoyen.

Drei neue Namen werden diese Liste ergänzen. Wir freuen uns über die Meisterkursdozenten 2019: Pirmin Grehl, Anne-Cathérine Heinzmann und Jürgen Franz.
Die beliebten thematischen Workshops von Robert Pot und Rudolf Döbler werden 2019 durch vielfältige Angebote weiterer Expertinnen und Experten aus den Themenbereichen Unterrichten, Atmung, Körperarbeit und Auftrittscoaching ergänzt – alles zu finden im Bereich „Basispaket“.
Die Latin Flute Workshops mit Isabelle Bodenseh stehen ebenfalls allen Teilnehmern offen.

Danken möchten wir nicht zuletzt allen Ausstellern der vergangenen 10 Jahre und verstärken in diesem Jahr mit klangART nochmal den Fokus auf diesen wichtigen Bestandteil von querwind.

Wir wünschen viel Freude beim Durchstreifen unseres Kursangebots und freuen uns auf Ihre Anmeldung für querwind 2019!

Robert Pot und Rudolf Döbler
Künstlerische Leiter
Querwind

QUERWIND - Flötentage Staufen 2019 (Flute Days Staufen)

30 May – 2 June 2019

“Querwind” means innovative flute teaching and at the same time it offers an  excellent opportunity to meet flute players from amateurs to professional flute players.

Amateurs are being met at their own levels. At the same time flute virtuosi (students and professional flute players) experience essential teaching contents in the “Staufen temporary Academy of music”. This is often experienced as a welcome addition to the regular curriculum of a College of music.

QUERWIND offers 4 days of a wide range of  teaching formats. There are 4 parallel courses. You could decide whether e.g to play either in a flute choir or to play (flute) chamber music in small groups or to attend masterclasses for solo flute players. In each course you could profit from workshops and readings. For young flautists till 14 years old and their teachers we offer an adventure day flute4kids&teens.

10 Years of innovatice fluteforum in Staufen!

We will celebrate our jubilee! In 2019 we will welcome professional fluteplayers, flute students and amateur fluteplayers for a real flute party for the 10th time at the BDB-Music Academy! Since 2002 the flute courses by Robert Pot and Rudolf Döbler have slowly developed into a smashing concept. In 2009 Flute days Staufen (Flötentage Staufen) started with it's innovative course format. From 2017 onwards the name has changed into Querwind.

We wish to thank all our guest lecturers for their contribution to Querwind, to enable her growing further into the special forum it has now become. We would like to mention the masterclass teachers of the past 10 years: András Adorjan, Aldo Baerten, Philippe Boucly, Mario Caroli, Peter-Lukas Graf, Christina Fassbender, Renate Greiss, Andrea Lieberknecht, Gunhild Ott (+), Felix Renggli, Gaby Pas-van Riet, Stephanie Winker, Tatjana Ruhland, Peter Verhoyen.

We would like to introduce our masterclass teachers 2019: Pirmin Grehl, Anne-Cathérine Heinzmann und Jürgen Franz.  The very popular thematic workshops by Robert Pot and Rudolf Döbler are on the timetable. More experts are hired to give workshops and readings such as teaching, breathing, posture, stage coaching. These are offered in the “basics offer” (Basispaket). The Latin Flute workshop with Isabelle Bodenseh is also open to all participants.

Last but not least we would like to thank all exhibiteers in our yearly exhibition, who add to Querwind with SoundArt (klangArt), where flutes, head joints and accessoires can be tried out and sheet music can be found.

We wish you a lot of fun when rambling through our courseprograms and we are looking forward to your application for Querwind 2019!

Robert Pot and Rudolf Döbler, artistic leaders of Querwind


 

Wir danken unseren Partnern für ihre Unterstützung

   


Dieser Lehrgang wird aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans des Bundes (KJP) bezuschusst und aus Mitteln des Innovationsfonds Kunst des Landes Baden-Württemberg gefördert

           

 

 

BDB-Dachverband bei Facebook
BDB-Bläserjugend bei Facebook
BDB-Musikakademie bei Facebook

SEITE DRUCKEN

Veranstaltungen